Stationär


Der Patient wird einen Tag vor dem geplanten Eingriff stationär aufgenommen und am nächsten Morgen operiert. Die Entlassung richtet sich nach der Art der Operation, in der Regel jedoch zwischen dem 1. und 4. Tag nach der Operation.

Vollnarkose:

  • Nasenscheidewandoperationen und Verkleinerung der Nasenmuscheln
  • Nasennebenh√∂hlenoperationen
  • Entfernung der Gaumenmandeln
  • Mikroskopische Stimmbandoperationen
  • Schnarchoperationen mit dem Laser im Gaumenbereich